Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Fragestunde zur MAP 3
    Frau Skibowski bietet eine Fragestunde (inhaltlich, nicht organisatorisch) zur Klausur an. Diese... [mehr]
  • Termin MAP 3
    Der Termin für die MAP 3 ist am Mittwoch 26.08.2020 zwischen 10-15 Uhr. Der Raum wird noch bekannt... [mehr]
  • M.Ed Gym/Ge
    Ab dem Wintersemester 2020/21 kann der Master of Education für Gymnasium und Gesamtschule angeboten... [mehr]
  • MAP TKA 4, 24 und 26
    Die mündlichen Modulabschlussprüfungen der Module TKA 4, 24 und 26 bei Prof. Dr. Böhnke oder Frau... [mehr]
  • Wichtige Informationen zu den Prüfungen in der biblischen Theologie
    MAP 3 Die MAP 3 wird auch im SoSe 2020 als Präsenzklausur Ende August stattfinden. Falls Sie an... [mehr]
zum Archiv ->

DFG-Projekt

Kirche als Kommerzium der Freiheit

Kirche als Kommerzium der Freiheit

Eine pneumatologische Skizze zur Ekklesiologie und zugleich eine theologische Grundlegung des Kirchenrechts

Die Aufgaben einer pneumatologischen Reformulierung der Ekklesiologie und einer theologischen Grundlegung des Kirchenrechts sind bisher nicht im Zusammenhang bearbeitet worden. Die Folgen: Die Pneumatologie bleibt in der Praxis des kirchlichen Handelns bedeutungslos. Das Kirchenrecht normiert diese Praxis, ohne einen zeitgemäßen rechtstheologischen und begründeten ekklesiologischen Bezug. Im Forschungsprojekt sollen beide Aufgaben erstmals gleichzeitig in Angriff genommen werden. Das bedeutet einerseits, dass der notwendige Bezug des Kirchenrechts auf ein pneumatologisches Kirchenverständnis aufgewiesen werden muss und andererseits, dass die bleibende Bezogenheit der Kirche auf den Geist auch in ihrem Rechtsverständnis und in ihrer rechtlichen Gestalt zum Ausdruck kommen muss.

Church as commerzium of freedom A sketch of a pneumatological ecclesiology, and also a theological foundation of canon law

The duties of a pneumatological ecclesiology and a reformulation of the theological foundations of canon law have not been edited in context. The results: The Pneumatology is meaningless in the practice of church action. The Canon Law standardized this practice, without a contemporary theological and ecclesiological foundation. In the research project should be first put both tasks simultaneously addressed. This means that the necessary relation of the canon law to a pneumatological understanding of the church has to be shown, and on the other hand, that the enduring relationship of the Church in the Spirit has to be expressed in their understanding of the law and its legal form.

Publikation

  • Böhnke, Michael:
    Kirche in der Glaubenskrise. Eine pneumatologische Skizze zur Ekklesiologie und zugleich eine theologische Grundlegung des Kirchenrechts.
    Freiburg i. Br. 2013