Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Tutorium zu 'Theologie des NT'
    Zur Zeit wird das Tutorium zur Vorlesung „Theologie des NT“ donnerstags (08.15 - 09.45 Uhr) im... [mehr]
  • Prüfungstermine MAP 7
    Die nächste Prüfungsanmeldung für die MAP 7/10 am 22.06.2021 ist jetzt möglich. Ein weiterer Termin... [mehr]
  • Fake Mail im Umlauf
    Zur Zeit zieht eine englische FakeMail ihre Kreise. Absender soll Norbert Brieden sein. Die Adresse... [mehr]
  • Nachprüfungstermin TKA6
    Nachprüfungstermin für TKA6a „Einführung in die Kirchengeschichte“ am 19.05.2021 Bitte melden Sie... [mehr]
  • Prüfungstermin MAP 3
    Die nächste MAP 3 findet als Uni@Home-Klausur am Di 10.08.21 von 14:00 - 16:00 Uhr statt.  [mehr]
zum Archiv ->

Katholische Theologie im Wuppertal

Neben dem  klassischen Lehramtsstudiengang (LPO) bietet unser Fach an der Universität Wuppertal einen innovativen Bachelor-Studiengang an, in dem Katholische Theologie mit einem zweiten Fach kombiniert werden kann.  Der "Bachelor of Arts" (BA) ist ein Hochschulabschluss, der zahlreiche berufliche Möglichkeiten eröffnet. 
Wer als Lehrer oder Lehrerin in den Schuldienst eintreten möchte, spezialisiert sich nach erfolgreichem BA-Abschluss in je nach gewählter Schulart individuell gestalteten "Master-Studiengängen" ("Master of Education").


Der erfolgreiche BA-Abschluss stellt darüberhinaus das Fundament für das Studium anderer Master-Studiengänge dar, an denen die Katholische Theologie beteiligt ist. Einige solcher Master-Studiengänge sind schon entwickelt, andere werden neu konzipiert. Das Studienangebot des Katholisch-Theologischen Instituts ist auf die verschiedenen Studienziele und  Studiengänge genau abgestimmt. Die Reihe "Theologische Module", die in Wuppertal konzipiert wurde, bietet kompakt den neuen Lehrstoff in Buchform an. 
Die Schwerpunkte des Studienangebots liegen in der Biblischen und Systematischen Theologie. Das entspricht dem modernen Verständnis des Faches.   
Vermittelt wird somit das, was Sie als Fachwissen benötigen, um kompetent Religionsunterricht erteilen, aber sich auch auf andere interessante Berufe vorbereiten zu können. In speziellen Seminaren und Praktika werden Sie fachdidaktisch und religionspädagogisch auf die konkrete Unterrichtspraxis und andere Berufsfelder vorbereitet.