Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

Frau Prof. Dr. Uta Poplutz

Universitätsprofessorin für Biblische Theologie mit dem Schwerpunkt Exegese und Theologie des Neuen Testaments

Team

Sekretariat

Daniela Praust
O.10.11

+49 202 439 2267
praust[at]uni-wuppertal.de

Sprechstunden Prof.'in Poplutz

In der Vorlesungszeit: Mittwochs ab 16:00 Uhr in Raum O.10.09 (Büro Frau Prof. Poplutz) und in der vorlesungsfreien Zeit per Zoom n. V..

Bitte melden Sie Ihren Gesprächswunsch im Sekretariat bei Frau Praust (praust@uni-wuppertal.de) an.

Prüfungsfragen organisatorischer und formaler Art sind an den Assistenten von Frau Prof. Poplutz zu richten: Benedikt Oehlmann unter oehlmann[at]uni-wuppertal.de

Biografie

Akademischer Werdegang

  • seit 2010 
    Lehrstuhlinhaberin für Biblische Theologie mit dem Schwerpunkt Exegese und Theologie des Neuen Testaments, Bergische Universität Wuppertal
  • 2009 
    Ruf auf die W 3-Professur für Biblische Theologie, Bergische Universität Wuppertal
  • 2009 
    Ernennung zur Privatdozentin und Erteilung der venia legendi für das Fach Exegese des Neuen Testaments, Universität Luzern
  • 2009 
    Habilitation, Universität Luzern
  • 2003 
    Promotion, Universität Würzburg
  • 1997 
    Diplomexamen, Universität Würzburg
  • 1992 - 1997 
    Studium der Philosophie und Katholischen Theologie an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität, Würzburg
  • 1991 - 1992 
    Jahrespraktikum in der Jugendbildungsstätte Kupferberg, Detmold
  • 1991 
    Abitur am Gymnasium Petrinum, Brilon
  • geb. 1971 in Berlin

 Akademische Anstellungen

  • seit 7/2010
    Lehrstuhlinhaberin für Katholische Theologie: Biblische Theologie an der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal
  • 4/2010 - 6/2010
    Vertretungsprofessorin für Biblische Theologie an der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal
  • 10/2009 - 3/2010
    Vertretungsprofessorin für Neues Testament an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Mainz
  • 5/2006 - 9/2009
    Oberassistentin am Lehrstuhl für Neutestamentliche Exegese, Theologie und Hermeneutik am Biblischen Institut der Universität Zürich
  • 4/2004 - 4/2006
    Assistentin am Lehrstuhl für Neutestamentliche Exegese, Theologie und Hermeneutik am Biblischen Institut der Universität Zürich
  • 3/1998 - 3/2004
    Assistentin am Lehrstuhl für Neutestamentliche Exegese an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Würzburg

Drittmittel und Lehraufträge

  • 10/2009-09/2012
    Drittmittelprojekt des Schweizer Nationalfonds (SNF): "Das Johannesevangelium als literarisches Kunstwerk", Universität Zürich
  • WS 2009/10
    Lehrauftrag an der Theologischen Fakultät der Universität Regensburg
  • SS 2009
    Lehrauftrag an der Theologischen Fakultät der Universität Mainz

Gremien, Ausschüsse und Funktionen

  • seit 2022
    Gewähltes Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat 'Katholisches Bibelwerk'
  • 2020-2022
    Gewähltes Mitglied im Senat der Bergischen Universität Wuppertal 
  • 2017 - 2020
    Stellvertretende Vorsitzende der Fachgruppe Neues Testament in der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (WGTh)
  • 2016 - 2020
    Berufenes und gewähltes Mitglied im Committee der Studiorum Novi Testamenti Societas (SNTS)
  • seit 12/2015
    Gewähltes Mitglied der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften im Wahlfrauengremium der Bergischen Universität Wuppertal
  • seit 09/2014
    Stellvertetendes Mitglied der Ethikkommission der Bergischen Universität Wuppertal
  • 2014 -2020
    Mitglied der Gleichstellungskommission der Bergischen Universität Wuppertal
  • 2011 - 2021
    Vorsitzende des Fachprüfungsausschusses des Instituts für Katholische Theologie an der Bergischen Universität Wuppertal
  • seit 10/2011
    Berufenes Mitglied der Deutschen Bischofskonferenz im Wissenschaftlichen Beirat des Forums Hochschule und Kirche e.V. (FHoK)
  • 2016 - 2018
    Gewähltes Mitglied im Senat der Bergischen Universität Wuppertal
  • 2013 - 2017
    Mentorin für die Deutschlandstipendien an der Bergischen Universität Wuppertal
  • 2013 - 2017
    Gleichstellungsbeauftragte der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal
  • 2008 - 2009
    ERASMUS-Koordinatorin der Theologischen Fakultät Zürich
  • 2000 - 2002
    Vertreterin des Mittelbaus im Fachbereichsrat der Katholisch-Theologischen Fakultät Würzburg
  • 1998 - 2002
    Frauenbeauftragte der Katholisch-Theologischen Fakultät Würzburg

Gutachtertätigkeit

  • Gutachterin für den Schweizer Nationalfonds (SNF)
  • Gutachterin in Berufungsverfahren
  • Gutachterin in Promotionsverfahren

Akademische Mitgliedschaften und Kooperationen 

  • Studiorum Novi Testamenti Societas (SNTS)
  • Wissenschaftliche Gesellschaft für Theologie (WGTh)
  • Arbeitsgemeinschaft Katholischer Neutestamentlerinnen und Neutestamentler (AKN)
  • Society of Biblical Literature (SBL) 
  • Zentrum für Erzählforschung (ZEF)
  • Interdisziplinäres Zentrum für Editions- und Dokumentwissenschaft (IZED)
  • Internationale Forschungskooperation im Colloquium Iohanneum (Wuppertal/Zürich)
  • AGENDA - Forum katholischer Theologinnen e.V.
  • Deutscher Hochschulverband (DHV)

Neuigkeiten

Vorträge/Tagungen/Interviews

  • Vortrag beim Colloque International (CUSO): Ascèse et ascètes aux origines du christianisme / Askese und Asketen im frühen Christentum«, 06.–08. Oktober 2022, Lausanne (CH) Programm (Flyer)

  • 76th General Meeting of the SNTS, 25.-29. Juli 2022, KU Leuven (B)

  • Tagung in der Reihe »Neues Testament an der Ruhr: Schöpfung«, 02. Juli 2022, Ruhr-Universität Bochum

  • Vortrag: »Krisen- und Katastrophenerzählungen aus neutestamentlicher Perspektive«. Tagung des Forscher*innennetzwerks »Vertrauen: Krise/Katastrophe«, 30. Juni–01. Juli 2022, Bergische Universität Wuppertal

  • Colloquium Iohanneum XI (Wuppertal/Zürich/Münster/Tübingen): »Johannes und Paulus II«, 21.–22. Februar 2022 (Zoom-Konferenz) Programm (Flyer) 

  • Colloquium Iohanneum X (Wuppertal/Zürich/Münster/Tübingen): »Johannes und Paulus I«, 12. Februar 2021 (Zoom-Konferenz) Programm (Flyer)

  • Colloquium Iohanneum IX (Wuppertal/Zürich/Münster): »Johannes und Lukas II«, 14.–15. Februar 2020, Bergische Universität Wuppertal Programm (Flyer)
  • 74th General Meeting of the SNTS, 29. Juli–2. August 2019, Philipps Universität Marburg
  • Conference »Reading Women in the New Testament Epistles. The Social and Ecclesial Implications of Biblical Interpretation«, 21.–23. Juni 2019, Cluj (Ro)
    Programm (Flyer)
  • Tagung der Fachgruppe Neues Testament der WGTh: »Paul within Judaism«, 14.-15. Juni 2019, Frankfurt am Main Programm (Flyer)
  • Vortragsreise zur Doktoranden-/Habilitandenbetreuung nach Südafrika (University of Pretoria, University of the Free State Bloemfontein, Stellenbosch University), 19.02.2019-01.03.2019 (SA)
  • Colloquium Iohanneum VIII (Wuppertal/Zürich/Münster): »Johannes und Lukas«, 07.-09. Februar 2019, Universität Zürich (CH)
    Programm (Flyer)
  • Vortrag: »Matthew`s Sondergut. Source and/or Redaction«. International Colloquium: »The Gospel of Matthew: Its Composition, Theology, and Early Reception«, 3.-5. Dezember 2018, Katholische Universität Leuven (BE).
  • »The Gospel of Matthew in its Historical and Theological Context« (SNTS International Conference), 22.-29. September 2018, Ss Cyril and Methodius Institute of Post-Graduate Studies (Metropolitan Hilarion of Volokolamsk), Moskau (RUS)
  • 73th General Meeting of the SNTS, 7.-10. August 2018, University of Athens (GR)
  • Tagung der Fachgruppe Neues Testament der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie: »Ethik des frühen Christentums«, 25.-26. Mai 2018, Berlin
  • Colloquium Iohanneum VII (Wuppertal/Zürich/Münster): »Apokalypse und Imperium«, 15.-17. Februar 2018, WWU Münster
    Programm (Flyer)
  • Symposion anlässlich des Abschlusses des Gesamtwerkes des Kompendiums der frühchristlichen Wundererzählungen, 27. Oktober 2017, Forum Universitatis, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
  • Vortrag: »Frauen um Jesus. Vergessene Zeuginnen?«, 26. September 2017, Franziskuszentrum Kempraten, Jona (CH)
  • XVI. Europäischer Kongress für Theologie: »Christentum und Europa«, 10.-13. September 2017, Wien (A)
  • 72th General Meeting of the SNTS, 7.-12. August 2017, University of Pretoria (ZA)
  • Colloquium Iohanneum VI (Wuppertal/Zürich): »Die Offenbarung des Johannes«, 16.-18. Februar 2017, Bergische Universität Wuppertal
    Plakat
  • 71th General Meeting of the SNTS, 2.-5. August 2016, McGill University Montréal (CA)
  • Hauptreferentin des Studientags »Die ersten Christinnen. Frauen in der Nachfolge Jesu und in der frühen Kirche«, 9. Juli 2016, Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus, Nürnberg
  • »Perseiving the Other: Ancient and Modern Interactions with Outsiders«, Lautenschlaeger Colloquium, 14.-16. März 2016, Ben-Gurion University of the Negev, Beer-Sheva (IL)
  • Colloquium Iohanneum V (Wuppertal/Zürich): »Das Johannesevangelium in östlicher und westlicher Exegese am Paradigma der Thematik von Taufe und Reinigung«, 18.-20. Februar 2016, Universität Zürich (CH)
    Programm (Flyer)
  • Internationales neutestamentliches Forschungsseminar (Berlin, Regensburg, Zürich, Wuppertal, Leuven), 16.-18. Oktober 2015, Katholische Universität Leuven (BE)
  • Vortrag: »Die johanneischen σημεῖα und ihre Funktion für den Plot des vierten Evangeliums«, 70th General Meeting of the SNTS, 28. Juli-1. August 2015, VU University Amsterdam (NL)
    Link
  • Symposion »Zum Stand der Synoptischen Frage«, 19. Mai 2015, Lehrstuhl für Biblische Theologie, Bergische Universität Wuppertal
    Programm (Flyer) und Tagungsbericht
  • Tagung der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Neutestamentlerinnen und Neutestamentler (AKN) »Kontroverse Stimmen im Kanon«, 9.-13. Februar 2015, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Colloquium Iohanneum IV (Wuppertal/Zürich): »Johanneische Ethik«, 29.-31. Januar 2015, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    Programm (Flyer)
  • Vortrag: »Erzählen in den Bibelwissenschaften«, 8. Januar 2015, 18.00, Bergische Universität Wuppertal, im Rahmen der Ringvorlesung des Zentrums für Erzählforschung »Erzählforschung (inter-)disziplinär«
    Link
  • Vortrag: »Augustus im Neuen Testament«, 11. Dezember 2014, 19:00, City Kirche, Wuppertal, im Rahmen der Vortragsreihe des Altphilologischen Instituts der Bergischen Universität Wuppertal »2000 Jahre Augustus«
    Plakat
  • Symposion der Arbeitsgruppe »Text und Geschichte« der WGTh: »Geschichte erzählen. Faktualität und Referenz in Wirklichkeitserzählungen«, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 3. Dezember 2014.
  • Internationale Fachtagung »Appendix oder Herzstück? Der Zweite Petrusbrief und das Neue Testament«, 13.-15. November 2014, Bergische Universität Wuppertal
    Programm (Flyer)
  • Delegationsmitglied der Deutschen Bischofskonferenz beim Hochschulpastoralkongress des Apostolischen Stuhls »L`idea di università – investire nella conoscenza in Europa per l`Europa«, 1.-4. Oktober 2014, Rom (IT)
  • Begleitung der Exkursion des Fachs Geschichte an der Bergischen Universität nach Venedig (IT), 15.-21. September 2014, Exkursionsbericht
  • Seminar/Atelier: »Missionarinnen der frühen Kirche«, im Rahmen des Interdiözesanen Vier-Wochenkurses »Wenn ich Gott sage - Anfragen an eine missionarische Kirche«, 27.-29. August 2014, Theologische Hochschule, Chur (CH)
  • Dokumentation der Biblischen Tage der Katholischen Akademie in Bayern zum Thema »Auferstehungstexte im Neuen Testament« am 1. Juni 2014, 19.30 auf Bayern alpha und hier in der Mediathek.
  • Hauptreferentin bei den Biblischen Tagen der Katholischen Akademie in Bayern zum Thema »Auferstehungstexte im Neuen Testament«; Vortrag: »Zur Originalität des urchristlichen Kerygmas« sowie Leitung von Seminargruppen, 14.-16. April 2014, Katholische Akademie, München Programm (Flyer)
  • Vortrag: »Die Johannespassion. Neutestamentliche Anmerkungen«, 7. April 2014, 19:00, St. Hedwig, Wuppertal
  • Colloquium Iohanneum III (Wuppertal/Zürich): »Briefe und Erzählung im johanneischen Kreis«, 16.-18. Januar 2014, Bergische Universität Wuppertal
    Programm (Flyer)
  • Vortrag und Podiumsdiskussion: »Teufel, Dämonen, Exorzismus. Die Kirche und das Böse«, 7. November 2013, 18.30 Uhr, Akademie »Die Wolfsburg«, Mülheim an der Ruhr
    Programm (Flyer)
  • Dokumentation auf 3sat/SF 1 »Erlöse uns von dem Bösen«. Ausstrahlungstermin im Rahmen der Themenwoche »Woran (Aber)glauben Sie?« am 30. Oktober 2013, 20:15 auf 3sat und am 10. November 2013, 10.00 auf SRF 1
  • Tagung »Der  Philipperbrief des Paulus in der hellenistisch-römischen Welt«, 10.-12. Oktober 2013, Universität Zürich
  • Seminar/Atelier: »Missionarinnen der frühen Kirche«, im Rahmen des Interdiözesanen Vier-Wochenkurses »Wenn ich Gott sage - Anfragen an eine missionarische Kirche«, 05.-06. September 2013, Lassalle-Haus, Bad Schönbrunn (CH)
  • Vortrag: »Verschwiegene Jüngerinnen - vergessene Zeuginnen. Frauen in der Nachfolge Jesu«, Uni-Vortragsreihe mit dem Remscheider General-Anzeiger und dem Solinger Tageblatt, 13. Juni 2013, Remscheid
  • Vortrag: »Verschwiegene Jüngerinnen - vergessene Zeuginnen. Frauen in der Nachfolge Jesu«, Uni-Vortragsreihe mit dem Remscheider General-Anzeiger und dem Solinger Tageblatt, 10. Juni 2013, Solingen
  • Vortrag: »Gott als Figur bei Paulus« bei der Tagung »Gott als Figur«, 25.-27. April 2013, Schloss Rauischholzhausen (Universitäten Gießen und Kassel)
  • Vortrag: »Frauen um Jesus. Vergessene Zeuginnen?«, Bechener Glaubenswoche, 25. Februar 2013, 19:30, Bechen
  • Vortrag: »How to End a Gospel: Matt 18,16-20 - the Key to the Gospel of Matthew?« beim Second International Symposium of the Leuven Centre for the Study of the Gospel: »An Early Reader of Mark and Q. New and Old on the Composition, Redaction, and Theology of the Gospel of Matthew«, 6. Dezember 2012, 15:45 Uhr, Katholische Universität Leuven (BE)
    Programm (Flyer)
  • Begleitung der Exkursion des Fachs Geschichte an der Bergischen Universität nach Rom (IT), 13.-21. September 2012
  • Vortrag: »...in the light of Matthew`s Christology« des Seminars »Matthew in Context. An Exploration of Matthew in Relation to the Judaism and Christianity o its Time«, SNTS 2012, 30. Juli-3. August 2012, Katholische Universität Leuven (BE)
    Programm (Link)
  • Vortrag: »Zur narrativen Ethik im Matthäusevangelium« beim 6. Mainz Moral Meeting, 26. Juni 2012, 14:30 Uhr, Gutenberg Universität Mainz
    Programm (Flyer)
  • Tagung der Neutestamentlichen Sektion der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (WGTh), 8.-9. Juni 2012, Dietrich-Bonhoeffer-Haus Berlin
  • Vortrag: »›Dann sprach Gott alle diese Worte‹ (Ex 20,1): Die Zehn Gebote«,11. Mai 2012,19:30 Uhr, Katholisches Stadthaus Wuppertal
  • Vortrag in der Reihe Denk-Anstöße / im Rahmen der Ausstellung »Zeichen der Passion« von Ulrich Dohmen: »Das Drama der Passion«, 19. März 2012, 19:30 Uhr, Katholisches Stadthaus Wuppertal
  • Festvortrag Rotary-Club Wuppertal: »Die Geburt des Gottes«, 15. Dezember 2011, 20:00 Uhr, Historische Stadthalle Wuppertal
  • Vortrag in der Reihe UniTal (Gesellschaft der Freunde der BergischenUniversität und Westdeutsche Zeitung): »Gott als Kind – Religionsgeschichtliche Perspektiven der Weihnachtsgeschichte«, 03. November 2011,19:30, Citykirche Elberfeld
  • Response »Die Präexistenzchristologie als strukturelles Merkmal im Johannesevangelium« beim Internationalen Berliner Symposion: »Theologiegeschichtliche Entwicklungen an der Wende von 1. zum 2. Jahrhundert«:, 13.–15. Oktober 2011, Humboldt-Universität Berlin
  • Colloquium Iohanneum II (Wuppertal/Zürich), 26.–30. Oktober 2011, Universität Zürich (CH)
  • Colloquium Iohanneum I (Wuppertal/Zürich): Vortrag: »Die Pharisäer als literarische Figurengruppe im Johannesevangelium, 2.–5. Dezember 2010, Universität Zürich (CH)
  • Vortrag: »Sünde aus biblischer Perspektive« bei der Tagung »Sünde – Annäherungen an ein schwieriges Thema«, 11.–12. März 2010, Katholische Paulus-Akademie Zürich (CH)

Publikationen

Herausgebertätigkeit

  1. Mitherausgeberin des Jahrbuchs für Biblische Theologie (JBTh), Vandenhoeck & Ruprecht (Göttingen).
  2. Editorial Board der Zeitschrift New Testament Studies (NTS), Cambridge University Press (Cambridge). (2016-2022)
  3. Editorial Board der Zeitschrift Novum Testamentum (NT), Brill (Leiden/Boston).

Bücher: Monographien

  1. Das Evangelium nach Johannes (ÖTK), Gütersloh (3 Bände, in Vorbereitung).
  2. Schöpfung (Die Neue Echterbibel. Themen 15), Würzburg 2023 (in Vorbereitung).
  3. Weihnachten. Biblische Grundlagen des Kirchenjahrs, Bd. 1, Paderborn/Leiden/Boston 2023, zus. mit E. Ebel (in Vorbereitung).
  4. Eine universale Jesusgeschichte. Das Matthäusevangelium (Übersetzung und Kommentierung), Stuttgart 2011 (280 S.).
    Zweite Auflage 2016.
  5. Erzählte Welt. Narratologische Studien zum Matthäusevangelium (BThS 100), Neukirchen-Vluyn 2008 (164 S.).
  6. Athlet des Evangeliums. Eine motivgeschichtliche Studie zur Wettkampfmetaphorik bei Paulus (HBS 43), Freiburg i.Br. 2004 (456 S.).

Bücher: Herausgeberschaft

  1. Johannes und Lukas (WUNT II), Tübingen 2023, zus. mit J. Frey (in Vorbereitung).
  2. Neutestamentliche Briefliteratur (Die Bibel und die Frauen. Eine exegetisch-kulturgeschichtliche Enzyklopädie, Bd. 2.2), Stuttgart 2023, zus. mit K. Zamfir - erscheint in Deutsch, Englisch, Spanisch und Italienisch (in Vorbereitung).
  3. Die Johannesakpokalypse. Geschichte - Theologie - Rezeption (WUNT), Tübingen 2022, zus. mit M. Sommer und C. Hoegen-Rohls (im Druck).
  4. Taufe und Heil im Johannesevangelium (BThS 190), Göttingen 2022, zus. mit J. Frey (216 S.).
  5. Sexualität (JBTh 33), Göttingen 2020, zus. mit I. Fischer (320 S.).
  6. Glaube, Liebe, Gespräch. Neue Perspektiven johanneischer Ethik (BThS 178), Göttingen 2018, zus. mit C. Hoegen-Rohls (220 S.).
  7. Der zweite Petrusbrief und das Neue Testament (WUNT 397), Tübingen 2017, zus. mit W. Grünstäudl und T. Nicklas (357 S.).
    pdf-Flyer
  8. Erzählung und Briefe im johanneischen Kreis (WUNT II/420), Tübingen 2016, zus. mit J. Frey (305 S.).
    pdf-Flyer
  9. Kompendium der frühchristlichen Wundererzählungen, 2 Bde.; Bd. 1: Die Wunder Jesu (1084 S.); Bd. 2: Die Wunder der Apostel, Gütersloh 2013/2017, zus. mit R. Zimmermann u.a. (1084 und 1157 S.).
    Italienische Übersetzung: Compendio dei miracoli di Gesù, edizione italiana a cura di Flavio Dalla Veccia, Brescia 2018.
  10. Narrativität und Theologie im Johannesevangelium (BThS 130), Neukirchen-Vluyn 2012, zus. mit J. Frey (259 S.).
  11. Pseudo-Platon: Über den Tod. Axiochos (SAPERE 20), Tübingen 2012, zus. mit I. Männlein-Robert u.a. (224 S.).
  12. Studien zu Matthäus und Johannes / Études sur Matthieu et Jean. Festschrift für Jean Zumstein zu seinem 65. Geburtstag / Mélanges offerts à Jean Zumstein pour son 65e anniversaire (AThANT 97), Zürich 2009, zus. mit A. Dettwiler (422 S.).

Aufsätze und Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

  1. Weibliche Metaphorik in der Briefliteratur des Neuen Testaments, in: U. Poplutz / K. Zamfir (Hg.), Neutestamentliche Briefliteratur (Die Bibel und die Frauen. Eine exegetisch-kulturgeschichtliche Enzyklopädie, Bd. 2.2), Stuttgart 2023 (im Druck).
  2. Zum neuen liturgischen Lesejahr. Einführung in das Matthäusevangelium, in: Dein Wort - Mein Weg. Zeitschrift für Bibel im Alltag 23 (2023), 4-6.
  3. Ethik des Matthäusevangeliums, in: R. Zimmermann (Hg.), Ethik des Neuen Testaments (UTB), Tübingen 2022 (im Druck).
  4. Allusions to Education in Luke-Acts. Sidelights on implicit Conceptions of Paideia, in: H.J. de Jonge / M. Grundeken / J.S. Kloppenborg / Chr. Tuckett (Hg.), The Gospels and their Receptions (FS J. Verheyden), Leuven 2022, 209-226.
  5. Glaube und Zweifel, in: A. Hentschel / J. Lanckau / Th. Popp / K. Scholtissek (Hg.), Biblisches Arbeitsbuch für Soziale Arbeit und Diakonie (BASAD) (utb-basics), Göttingen 2021, 230-234.
  6. Bildungs-Allusionen im lukanischen Doppelwerk. Streiflichter impliziter paideia-Konzepte, in: JBTh 35: Bildung (2020), 135-152.
  7. Gefährdetes Leben. Impulse für neutestamentliche Anknüpfungspunkte im Gespräch mit Judith Butler, in: B. Grümme / G. Werner (Hg.), Judith Butler und die Theologie. Herausforderung und Rezeption, Berlin 2020, 121-136.
  8. Die Sprache der Freundschaft im Johannesevangelium, in: Cardo 16 (2019), 18-23.
  9. Erzählen und Erinnern. Narratologische Analyseverfahren im Kontext neutestamentlicher Exegese, in: ThPQ 166/4 (2018), 366-373.
  10. Der Brief an die Galater. Der rufende Gott, in: E. Ballhorn / G. Steins / R. Wildgruber / U. Zwingenberger (Hg.), Anfänge. 73 Ouvertüren. Die Buchanfänge der Bibel und ihre Botschaft, Gütersloh 2018, 545-555.
  11. Fremdheit als Chance. Von der Identitätskonstruktion einer frühchristlichen Gemeinde im Spiegel des ersten Petrusbriefes, in: M. Tiwald / R. von Bendemann (Hg.), Migrationsprozesse im ältesten Christentum (BWANT 218), Stuttgart 2018, 207-230.
  12. Alterität als missionarischer Anknüpfungspunkt am Beispiel des ersten Petrusbriefes, in: ThG 61 (2018), 162-171.
  13. Vom Beten im Matthäusevangelium, in: JBTh 32: Beten (2017), 75-99, zus. mit L. Lütticke.
  14. "Gebt jederzeit Rechenschaft über die Hoffnung in euch!" 1 Petr 3,15 als Missionsstrategie, in: Dein Wort - Mein Weg. Zeitschrift für Bibel im Alltag 11 (2018), 16-18.
  15. Lots Qualen (2 Petr 2,7-9). Die Gerechtigkeit Lots im Spiegel des Buches Genesis und in der Rezeption des zweiten Petrusbriefes, in: W. Grünstäudl / U. Poplutz / T. Nicklas (Hg.), Appendix oder Herzstück? Der Zweite Petrusbrief und das Neue Testament (WUNT 397), Tübingen 2017, 255-278.
  16. Gottloser Wettlauf in die Zerstörung (Barnabas lässt ein Stadion einstürzen) – ActBarn 19,1-8, in: R. Zimmermann (Hg.), Kompendium der frühchristlichen Wundererzählungen, 2 Bde.; Bd. 2: Die Wunder der Apostel, Gütersloh 2017, 984-992.
  17. Paulus und sein Scheitern. Eine erfolgreiche Umdeutung, in: BiKi 72 (2017), 203-209.
  18. Gerechtfertigt aus Glauben: Das neue Gottesverhältnis. Der Galaterbrief (Teil 4), in: BiLi 89/4 (2016), 308-312.
  19. Einigung, Krise und Neubeginn. Der Galaterbrief (Teil 3), in: BiLi 89/3 (2016), 219-223.
  20. Zurück auf Anfang. Der Galaterbrief (Teil 2), in: BiLi 89/2 (2016), 143-148.
  21. Die johanneischen σημεῖα und ihre Funktion im Plot des vierten Evangeliums, in: U. Poplutz / J. Frey (Hg.), Erzählung und Briefe im johanneischen Kreis (WUNT  II/420), Tübingen 2016, 1-23.
  22. In medias res. Der Galaterbrief (Teil 1), in: BiLi 89/1 (2016), 68-73.
  23. Jesus als Grenzgänger. Von begründeten Trennungen und notwendigen Überschreitungen, in: BiKi 71 (2016), 81-87.
    Spanische Übersetzung: Selecciones de Teología 55 (2016), 297-302.
  24. Mt 28,16f. und seine Bedeutung für die narrative Konstruktion des Matthäusevangeliums unter Berücksichtigung der Markusvorlage, in: G. van Belle / J. Verheyden (ed.), An Early Reader of Mark and Q. New and Old on the Composition, Redaction, and Theology of the Gospel of Matthew (BTS 21), Leuven 2016, 251-268.
  25. Der Lebendige – Gottesfigurationen bei Paulus, in: U.E. Eisen / I. Müllner (Hg.), Gott als Figur. Narratologische Analysen biblischer Texte und ihrer Adaptionen (HBS 82), Freiburg i.Br. 2016, 349-376.
    pdf Inhalt
  26. "M-Quelle" oder Konglomerat? Forschungsüberblick zum sogenannten matthäischen "Sondergut", in: ZNT 36 (2015), 2-11.
  27. "... und hat unter uns gezeltet" (Joh 1,14b). Die Fleischwerdung des Logos im Licht der Schechina-Theologie, in: Sacra Scripta 13 (2015), 101-114.
  28. Augustus und Jesus. Die Weihnachtserzählung im Spiegel der römischen Kaiserideologie, in: BUW Output 13 (2015), 24-28.
    pdf deutsch
    pdf english (ohne Abbildungen)
  29. "Königsherrschaft der Himmel", in: frauen forum 2 (2015), 16f.
  30. Hellenistische und jüdische Vorgaben für die christliche Botschaft von der Auferweckung Jesu, in: Sonderheft "zur debatte" 45 (2015), 12-16.
    Mediathek: Dokumentation der Tagung in der Reihe alpha-lógos
  31. Kinder Abrahams. Der universale Ursprung der matthäischen Kirche, in: BiKi 69 (2014), 211-216. pdf und Link zum Download
  32. Den Anfang erzählen. Der Ursprung Jesu nach dem Matthäusevangelium, in: T. Söding (Hg.), Zu Bethlehem geboren? Das Buch Benedikts XVI. im Blickpunkt der Wissenschaft (Theologie kontrovers), Freiburg i.Br. 2013, 15-30.
  33. The Pharisees. A House Divided in the Fourth Gospel, in: S.A. Hunt / D.F. Tolmie / R. Zimmermann (ed.), Character Studies in the Fourth Gospel. Narrative Approaches to the Fifty-Five Figures in John (WUNT 314), Tübingen 2013, 116-126.
    Reprint by Wm. B. Eerdmans, Grand Rapids, MI 2016, 116-126.
  34. Splitter und Balken. Vom Sehen auf Augenhöhe (Mt 7,3-6), in: E. Reuter (Hg.), Coole Sprüche (FrauenBibelArbeit 30), Stuttgart 2013, 25-27.
  35. Vollmächtige Rede. Die neutestamentlichen Gleichnisse Jesu, in: reli. Zeitschrift für Religionsunterricht 1 (2013), 3-6.
  36. Das Heil an den Rändern Israels (Die kanaanäische Frau) – Mt 15,21-28, in: R. Zimmermann (Hg.), Kompendium der frühchristlichen Wundererzählungen, Bd. 1: Die Wunder Jesu, Gütersloh 2013, 465-473.
    Italienische Übersetzung: La salvezza ai confini d´Israele (La donna cananea) – Mt 15,21-28, in: Compendio dei miracoli di Gesù, edizione italiana a cura di Flavio Dalla Veccia, Brescia 2018, 652-664.
  37. Die Wundererzählungen im Johannesevangelium: Hinführung, in: R. Zimmermann (Hg.), Kompendium der frühchristlichen Wundererzählungen, Bd. 1: Die Wunder Jesu, Gütersloh 2013, 659-668.
    Italienische Übersetzung: I racconti di miracoli nel vangelo di Giovanni: Introducione di Uta Poplutz, in: Compendio dei miracoli di Gesù, edizione italiana a cura di Flavio Dalla Veccia, Brescia 2018, 911-927.
  38. Dämonen – Besessenheit – Austreibungsrituale, in: R. Zimmermann (Hg.), Kompendium der frühchristlichen Wundererzählungen, Bd. 1: Die Wunder Jesu, Gütersloh 2013, 94-107.
    Italienische Übersetzung: Demoni – Ossessioni – Rituali di esorcismo, in: Compendio dei miracoli di Gesù, edizione italiana a cura di Flavio Dalla Veccia, Brescia 2018, 138-157.
  39. Die Pharisäer als literarische Figurengruppe im Johannesevangelium, in: J. Frey / U. Poplutz (Hg.), Narrativität und Theologie im Johannesevangelium (BThS 130), Neukirchen-Vluyn 2012, 19-39.
  40. Narrativität und Theologie im Johannesevangelium, in: J. Frey / U. Poplutz (Hg.), Narrativität und Theologie im Johannesevangelium (BThS 130), Neukirchen-Vluyn 2012, 1-18.
  41. Der Fels der Kirche. Petrus im Gewand des Matthäusevangeliums, in: BiKi 67 (2012), 207-212.
  42. "Denn wie ein feiger Wettkämpfer..." Anmerkungen zur Agonmetaphorik im pseudoplatonischen Dialog Axiochos und im Neuen Testament, in: Pseudo-Platon: Über den Tod. Axiochos (SAPERE 20), Tübingen 2012, 127-141.
  43. "Deine Sünden sind dir vergeben". Gottes Vergebungsbereitschaft im Handeln Jesu, in: Bibel heute 185 (2011), 20-23.
  44. Der zweite Petrusbrief, in: Erklärt – Der Kommentar zur Zürcher Bibel, Zürich 2010, 2592-2601.
  45. Der erste Petrusbrief, in: Erklärt – Der Kommentar zur Zürcher Bibel, Zürich 2010, 2578-2590.
  46. Verunsicherter Glaube. Der finale Zweifel der Jünger im Matthäusevangelium, in: A. Dettwiler / U. Poplutz (Hg.), Studien zu Matthäus und Johannes / Études sur Matthieu et Jean. Festschrift für Jean Zumstein zu seinem 65. Geburtstag / Mélanges offerts à Jean Zumstein pour son 65e anniversaire (AThANT 97), Zürich 2009, 29-47.
  47. Vom Nutzen der Erzähltheorie für die bibeldidaktische Vermittlung. Ein Denkanstoß, in: dies., Erzählte Welt. Narratologische Studien zum Matthäusevangelium (BThS 100), Neukirchen-Vluyn 2008, 140-144.
  48. Volk – Jünger – Autoritäten. Überlegungen zur Konzeption und Charakterisierung von Figurengruppen im Matthäusevangelium, in: dies., Erzählte Welt. Narratologische Studien zum Matthäusevangelium (BThS 100), Neukirchen-Vluyn 2008, 101-139.
  49. Kleine Leute? Von der narrativen Bedeutung so genannter "Randfiguren" im Matthäusevangelium, in: dies., Erzählte Welt. Narratologische Studien zum Matthäusevangelium (BThS 100), Neukirchen-Vluyn 2008, 57-100.
  50. Narrative Spannung und erzählte Welt. Anmerkungen zur Theorie des Plots und zur Plotting-Strategie im Matthäusevangelium, in: dies., Erzählte Welt. Narratologische Studien zum Matthäusevangelium (BThS 100), Neukirchen-Vluyn 2008, 1-56.
  51. Parabelauslegung im Kompendium der Gleichnisse Jesu. Reflexion der Methodenschritte und exemplarische Exegese von Joh 3,29f., in: R. Zimmermann u.a. (Hg.), Hermeneutik der Gleichnisse Jesu. Methodische Neuansätze zum Verstehen urchristlicher Parabeltexte (WUNT 231), Tübingen 2008, 63-83.
  52. Von der asketischen Praxis – Kampf und Krönung (Agraphon 149, Liber Graduum III 3), in: R. Zimmermann u.a. (Hg.), Kompendium der Gleichnisse Jesu, Gütersloh 2007, 964-968.
    Italienische Übersetzung: La prassi ascetica – Lotta e incoronazione (Agr 149), in: Compendio delle Parabole Di Gesù, edizione italiana a cura di Flavio Dalla Veccia, Brescia 2011, 1496-1502.
  53. Eine fruchtbare Allianz – Weinstock, Winzer und Reben (Joh 15,1-8; vgl. Agraphon 61), in: R. Zimmermann u.a. (Hg.), Kompendium der Gleichnisse Jesu, Gütersloh 2007, 828-839.
    Italienische Übersetzung: Una feconda alleanza – La vite, il vignaiolo e i tralci (Gv 15,1-8), in: Compendio delle Parabole Di Gesù, edizione italiana a cura di Flavio Dalla Veccia, Brescia 2011, 1282-1299.
  54. Das Drama der Passion. Eine Analyse der Prozesserzählung Joh 18,28-19,16a unter Berücksichtigung dramentheoretischer Gesichtspunkte, in: G. Van Belle (ed.), The Death of Jesus in the Fourth Gospel. Colloquium Biblicum Lovaniense LIV, 2005 (BEThL 200), Leuven 2007, 769-782.
  55. Paroimia und Parabole. Gleichniskonzepte bei Johannes und Markus, in: J. Frey / J.G. van der Watt / R. Zimmermann (ed., in collaboration with G. Kern), Imagery in the Gospel of John. Terms, Forms, Themes and Theology of Figurative Language (WUNT 200), Tübingen 2006, 103-120.
  56. De immortalitate animae. Antike Vorgaben und das Neue Testament, in: Hermeneutische Blätter 1/2: Seele (2005), 42-54.
  57. Das Glück des Übenden. Vom agonistischen Umgang mit den Affekten in der stoischen Philosophie, in: Hermeneutische Blätter 1/2: Affekte (2004), 83-90.
  58. Tel Miqne/Ekron. Geschichte und Kultur einer philistäischen Stadt, in: BN 87 (1997), 69-99.

Lexikonartikel

  1. Art. Seligpreisungen, in: WiBiLex - Das Bibellexikon 2021 (im Druck).
  2. Art. Dreams and Dream Interpretation (IV. New Testament), in: Encyclopedia of the Bible and Its Reception (EBR), Vol. VI, Berlin/New York 2012, 1202-1204.
  3. Art. Athlete of God/Christ (II. New Testament and Christianity: a. New Testament and Early Christianity; b. Later Developments), in: Encyclopedia of the Bible and Its Reception (EBR), Vol. III, Berlin/New York 2011, 17-21.
  4. Art. Wettkampf, in: WiBiLex - Das Bibellexikon 2010.
  5. Art. Agon (I. Greco-Roman Antiquity, II. New Testament, III. Judaism), in: Encyclopedia of the Bible and Its Reception (EBR), Vol. I, Berlin/New York 2009, 583-586.

Rezensionen

  1. T. Jabbarian, Die Niedrigkeit Jesu und seiner Jüngerschaft. Eine Studie zur Korrelation von Ehtik und Christologie in Mt 16,21-20,34, in: ThLZ (2022).
  2. Th. Tops, Paroimia und Parresia in the Gospel of John. A Historical-Hermeneutical Study (WUNT II/565), Tübingen 2022, in: ThRv (2022).
  3. J.-Chr. Maschmeier, Reziproke Barmherzigkeit. Theologie und Ethik im Matthäusevangelium (BWANT 227), Stuttgart 2021, in: (2022).
  4. K.-H. Ostmeyer/A. Wypadlo (Hg.), Das Ziel vor Augen. Sport und Wettkampf im Neuen Testament und seiner Umwelt (BWANT 226), Stuttgart 2020, in: ThLZ 147 (2022), 809-811.
  5. M. Konradt, Das Evangelium nach Matthäus, NTD 1, Göttingen 2015, in: BZ NF 63 (2019), 125-128.
  6. Sammelrezension/Literatur zum Heftthema "Die Bergpredigt", in BiKi 72 (2017), 276-279.
  7. B. Arnold, Christ as the Telos of Life. Moral Philosophy, Athletic Imagery, and the Aim of Philippians, WUNT II/371, Tübingen 2014, in: BZ NF 60 (2016), 2096-2099.
  8. B. Kollmann, Jerusalem. Geschichte der Heiligen Stadt im Zeitalter Jesu, in: RP 24 (2015), 11.
  9. J. Beutler, Neue Studien zu den johanneischen Schriften / New Studies to the Johannine Writings (BBB 167), Bonn 2012, in: RP 25 (2014), 11.
  10. S. Finnern, Narratologie und biblische Exegese, WUNT II/285, Tübingen 2010, in: RP 48 (2011), 11.
  11. P. Holloway, Coping with Prejudice. 1 Peter in Social-Psychological Perspective, WUNT 244, Tübingen 2009, in: EC 2 (2011), 268–272.
  12. R. Feneberg, Die Erwählung Israels und die Gemeinde Jesu Christi. Biographie und Theologie Jesu im Matthäusevangelium (HBS 58), Freiburg i.Br. 2009, in: Theologische Revue 106 (2010), 381-383.
  13. C. Blumenthal, Prophetie und Gericht. Der Judasbrief als Zeugnis urchristlicher Prophetie (BBB 156), Bonn 2008, in: RP 27/28 (2010), 11.
  14. T. Schmeller (Hg.), Neutestamentliche Exegese im 21. Jahrhundert. Grenzüberschreitungen, Freiburg i.Br. 2008, in: Biblische Bücherschau 3 (2010) (BiKi Online-Rezensionen).
  15. S. Pramann, Point of View im Markusevangelium. Eine Tiefenbohrung, Frankfurt/M. u.a. 2008, in: RP 15 (2010), 9.
  16. J. McWhirter, The Bridgeroom Messiah and the People of God. Marriage in the Fourth Gospel (SBL.MS 138), Cambridge 2006, in: TC: A Journal of Biblical Textual Criticism 15 (2010). pdf-Dokument
  17. M. Theobald, Das Johannesevangelium (RNT), Regensburg 2009, in: RP 12/13 (2010), 11.
  18. G. Kruck (Hg.), Der Johannesprolog, Darmstadt 2009, in: RP 5 (2010), 11.
  19. D.C. Bienert / J. Jeska / T. Witulski (Hg.), Paulus und die antike Welt. Beiträge zur zeit- und religionsgeschichtlichen Erforschung des paulinischen Christentums (FS D.-A. Koch), Göttingen 2008, in: RP 4 (2010), 11.
  20. A. Wucherpfennig, Josef der Gerechte. Eine exegetische Untersuchung zu Mt 1-2 (HBS 55), Freiburg i.Br. 2008, in: Buchtipp RP (2010).
  21. P. Lampe / M. Mayordomo / M. Sato (Hg.), Neutestamentliche Exegese im Dialog. Hermeneutik - Wirkungsgeschichte - Matthäusevangelium (FS U. Luz), Neukirchen-Vlyun 2008, in: RP (2008).
  22. M. Konradt, Israel, Kirche und die Völker im Matthäusevangelium (WUNT 215), Tübingen 2007, in: ThLZ 134 (2009), 945-947.
  23. M. Ebner / S. Schreiber (Hg.), Einleitung in das Neue Testament, Stuttgart 2008, in: RP 37 (2009), 8.
  24. R. Zimmermann u.a. (Hg.), Kompendium der Gleichnisse Jesu, Gütersloh 2007, in: RP 20 (2009), 11.
  25. U. Schnelle, Theologie des Neuen Testaments, Gütersloh 2007, in: RP 8 (2009), 11.
  26. M. Ebner, Jesus von Nazaret. Was wir von ihm wissen können, Stuttgart 2007, in: RP 3 (2009), 11.
  27. M. Brändl, Der Agon bei Paulus. Herkunft und Profil paulinischer Agonmetaphorik (WUNT II/222), Tübingen 2006, in: BZ NF 53 (2009), 148-150.
  28. H. Kuhlmann / S. Schäfer-Bossert (Hg.), Hat das Böse ein Geschlecht? Theologische und religionswissenschaftliche Verhältnisbestimmungen, Stuttgart 2006, in: Bücher-Extra 08. Beilage zur RP (2008), 3.
  29. E. Reinmuth, Anthropologie im Neuen Testament (UTB.W), Tübingen 2006, in: ZNT 21 (2008), 67-68.
  30. T. Vegge, Paulus und das antike Schulwesen. Schule und Bildung des Paulus (BZNW 134), Berlin 2006, in: TC: A Journal of Biblical Textual Criticism 13 (2008).
  31. H.-G. Bethge / H.-M. Schenke / U.U. Kaiser (Hg.), Nag Hammadi Deutsch: Studienausgabe / eingeleitet und übersetzt von Mitgliedern des Berliner Arbeitskreises für koptisch-gnostische Studien, Berlin 2007, in: RP 4 (2008), 13.
  32. J.-A. A. Brant / W. Hedrick / C. Shea (Ed.), Ancient Fiction: The Matrix of Early Christian and Jewish Narrative (SBL), Atlanta 2005, in: BZ NF 52 (2008), 153-155.
  33. B. Kollmann, Einführung in die neutestamentliche Zeitgeschichte, Darmstadt 2006, in: RP 45 (2007), 11.
  34. F. Lozada Jr. / T. Thatcher (Ed.), New Currents through John. A Global Perspective (SBL Resources for Biblical Study 54), Atlanta 2006, in: RBL 9/2007.
  35. K. Berger, Formen und Gattungen im Neuen Testament (UTB 2532), Tübingen/Basel 2005, in: Freiburger Universitätsblätter 45, Heft 172 (2006), 184-185.
  36. P. Rondez, Alltägliche Weisheit? Untersuchung zum Erfahrungsbezug von Weisheitslogien in der Q-Tradition (AThANT 87), Zürich 2006, in: Facultativ. Theologisches aus Zürich, Beilage zur RP 2 (2006), 13.
  37. J. Schröter / A. Eddelbüttel (Hg.), Konstruktion von Wirklichkeit. Beiträge aus geschichtstheoretischer, philosophischer und theologischer Perspektive (TBT 127), Berlin 2004, in: Freiburger Universitätsblätter 45, Heft 171 (2006), 85-87.
  38. A. Leinhäupl-Wilke, Rettendes Wissen im Johannesevangelium. Ein Zugang über den narrativen Rahmen (1,19-2,12-20,1-21,25) (NTA NF 45), Münster 2003, in: RP 31/32 (2006), 11.
  39. J.-A. A. Brant, Dialogue and Drama. Elements of Greek Tragedy in the Fourth Gospel, Peabody MA 2004, in: ThLZ 131 (2006), 733-735.
  40. K.M. Schmidt, Mahnung und Erinnerung im Maskenspiel. Epistolographie, Rhetorik und Narrativik der pseudepigraphen Petrusbriefe (HBS 38), Freiburg i.Br. 2003, in: RP 25 (2006), 11.
  41. P. Eckstein, Gemeinde, Brief und Heilsbotschaft. Ein phänomenologischer Vergleich zwischen Paulus und Epikur (HBS 42), Freiburg i.Br. 2004, in: ThLZ 131 (2006), 166-168.
  42. R.A. Burridge, What Are the Gospels? A Comparison with Graeco-Roman Biography / G. Stanton (Introduction), Grand Rapids MI, 2nd revised edition 2004, in: RBL 1/2006.
  43. J. Fotopoulos, Food Offered to Idols in Roman Corinth. A Social-Rhetorical Reconsideration of 1 Corinthians 8:1-11:1 (WUNT II/51), Tübingen 2003, in: BZ NF 49 (2005), 142-144.

Miszellen

  1. Engel und Dämonen. Ein Gespräch mit der Bibelwissenschaftlerin Uta Poplutz (Interview durch B. Breidenbach), in: Der feurige Engel von Sergej Prokofjew (Programmheft der Oper Zürich: Spielzeit 2016/17), Zürich 2017, 20-25.
  2. Von der faszinierenden Vielfältigkeit eines Theologiestudiums (Portrait Prof. Poplutz), in: Gleichstellungsmagazin der Bergischen Universität Wuppertal, SoSe 2016, 4-7.
  3. Elisabeth Schüssler Fiorenza - Eine Würzburger Theologin, in: Blick. Forschung - Lehre - Dienstleistungen 1 (2004), 17-19.
  4. Johannes der Täufer - Wüstenheiliger und Prophet, in: Würzburger katholisches Sonntagsblatt 150/50 (2003), 8.

Forschung

Tagungen

  • »COLLOQUIUM IOHANNEUM IX«, 14.–15. Februar 2020, Bergische Universität Wuppertal (Programm)
  • »Zum Stand der synoptischen Frage«, 19. Mai 2015, Bergische Universität Wuppertal (Campus Grifflenberg) (Bericht: https://www.kath-theologie.uni-wuppertal.de/index.php?id=4067)
  • »Appendix oder Herzstück? Der Zweite Petrusbrief und das Neue Testament«, 13.–15. November 2014, Bergische Universität Wuppertal (Gästehaus und Campus Grifflenberg) (Flyer, Bericht, Fotos)
  • »III. Colloquium Iohanneum. Briefe und Erzählung im johanneischen Kreis«, 16.–18. Januar 2014, Wuppertal / Zürich , Bergische Universität Wuppertal (Campus Grifflenberg/Freudenberg) (Flyer)
  • »Second International Symposium of the Leuven Centre for the Study of the Gospels: ›An Early Reader of Mark‹«, 5.–7.12.2012, Leuven (Programm)
  • »Narrative Ethik«, 6. Tagung in der Reihe »Mainz Moral Meetings« zum Thema »Narrative Ethik«, 26. Juni 2012, Johannes Gutenberg Universität Mainz (Programm)
  • Tagung der Neutestamentlichen Sektion der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (WGTh), 8.–9. Juni 2012, Dietrich-Bonhoeffer-Haus Berlin
  • II. Internationales Colloquium Iohanneum, Wuppertal/Zürich (27.-30.10.2011), Zürich (Link, Link)
  • Internationales Symposion »Theologiegeschichtliche Entwicklungen an der Wende vom 1. zum 2. Jahrhundert«, 14.–15. Oktober 2011, Berlin

Betreute Abschlussarbeiten

Abgeschlossene Examensarbeiten (BA/MA/LPO) bei Prof. Poplutz:

  1. V. Pawlak, Psalm 23 und die Harry-Potter-Heptalogie. Ein Vergleich
  2. D. Spelz, Frauen im Markusevangelium
  3. L.-P. Luig, Inwieweit tragen die Heilungen Jesu im Zusammenhang mit dem Krankheitsbild Epilepsie zur Christologie bei?
  4. M. Walther, Lukas - Evangelist der Frauen? Eine hermeneutische Reflexion am Beispiel von Lk 10,38-42
  5. J. Heider, Die Offenbarung des Johannes. Zur Deutung des ersten apokalyptischen Reiters
  6. K.M. Mucha, Sozialgeschichtliche Aspekte zu Mt 25,1-13 ("Die klugen und törichten Jungfrauen")
  7. S. Conoci, Die Salbung von Bethanien in der vierfachen Überlieferung
  8. M. Lenkeit, Die Seligpreisungen der Bergpredigt. Eine exegetische Untersuchung
  9. A. Neufeld, Antiocheia und die ersten Christen
  10. B. Beltermann, "Ein Land aus Milch und Honig". Verändern die archäologischen Funde von Tel Rehov die Bedeutung der Biene und des Honigs aus biblischer Sicht?
  11. L.-P. Luig, Die verschiedenen Darstellungen und Umgangsweisen mit dem Krankheitsbild der Epilepsie innerhalb des Neuen Testaments
  12. K.M. Mucha, "Das Geheimnis ist groß" (Eph 5,32a). Über die Ehe im Kontext der Haustafelethik im Epheserbrief
  13. J. Skibowski, Die Rolle der Frauen im matthäischen Stammbaum
  14. S. Lo Bartolo, Das Verhältnis zwischen dem Christentum und dem Mithraskult
  15. K. Esters, Die namenlosen Frauen im Lukasevangelium
  16. F. Schwarz, Kontexte des letzten Abendmahls unter besonderer Berücksichtigung der Sündenvergebung
  17. M. Wenke, "Wie der Apostel Paulus um die Welt reiste". Ein Kinderbuch und die Apostelgeschichte im kritischen Vergleich
  18. S. Kosalla, Die Rede des Paulus auf dem Areopag. Eine lukanische Erfolgsgeschichte?
  19. A.M. Otten, Das "Wie" und "Dass" der Auferstehung von den Toten anhand des Streitgespräches Mk 12,18-27
  20. A. Plitt, Maria Magdalena und ihre geschichtliche Rezeption
  21. C. Krudewig, Die Aktion Jesu im Tempel von Jerusalem. Eine Kritik am Tempelkult?
  22. J. Gressler, Auch Jesus war ein Flüchtling. Exegese der Fluchterzählung Mt 2,13-23 in Bezugnahme auf ihre Aktualität
  23. D. Hochheuser, Himmelfahrten im lukanischen Doppelwerk
  24. N. Schulte, "Die heilige Krankheit". Eine Untersuchung zur Deutung der Epilepsie in der Antike unter Einbezug von Mk 9,14-29 und De morbo sacro des Hippokrates
  25. S. Ueing, "Wer ist also dieser?" Die Funktion der Sturmstillung (Mk 4,35-41) im Kontext der Theologie des Markusevangeliums
  26. C.A. Strunk, Die lukanische Weihnachtsgeschichte im Spiegel der frühen Kaiserzeit
  27. C. Bachmair, Die "Juden" im Johannesevangelium. Eine narratologische Analyse
  28. C. Krudewig, Die Schweineherde von Gerasa. Reinigung des heidnischen Landes oder Römerhass?
  29. L.-M. Kuntze, Theologische Schwerpunkte des letzten Abendmahls Jesu in der lukanischen Konzeption (Lk 22,7-38)
  30. A. Woitzik, "Tut dies zu meinem Gedächtnis". Das urchristliche Herrenmahl
  31. N. Tatura, Maria Magdalena - Sünderin oder Heilige? Das Bild einer Frau in der Nachfolge Jesu
  32. A. Lersch, Die Heilszuwendung Jesu zu Israel und den Völkern im Matthäusevangelium
  33. A. Wegge, Die Figur des Josef im Matthäusevangelium
  34. L.-M. Kuntze, Exegetische Untersuchung der Kindheitsgeschichte Jesu in Lk 1-2 mit besonderer Konzentration auf die theologischen Leitlinien
  35. C. Grauer, Die Liebe in 1 Kor 13
  36. E.C. Kogel, Lk 2,1-20. Kaiser Augustus und die Weihnachtsgeschichte
  37. S. Beyer, Gründe für den Ausbruch des 1. Judäischen Aufstands
  38. J. Janßen, Paulus von Tarsus, Feind der Frauen? Eine historisch-kritische Untersuchung zu exemplarischen Textstellen aus seinen Briefen
  39. K. Pyka, Die "Karte" aus dem Knast. Offene Fragen zum Philemonbrief
  40. F. Sadzik, Der Kampf der katholischen Kirche gegen den Nationalsozialismus. Papst Pius XI. und die Enzyklika "Mit brennender Sorge"
  41. S. Menzel, Joh 2,1-11 im Licht der Dionysosmythologie
  42. M. Hartmann, Die apokalyptische Frau (Offb 12). Deutung und Identität
  43. G. Teltenkötter, Jesus von Nazaret. Vom kulturellen Gedächtnis über die geglaubte Geschichte des Judentums zum Neuen Testament
  44. M. Müller, Die Rekatholisierung unter Maria der Katholischen
  45. R. Lowis, Hexenjagd - Menschwahn und vom Nutzen des Übernatürlichen. Der Verlauf der Hexenjagd mit Blickpunkt auf Köln
  46. K. Hannig, Die Haltung Papst Pius XII zum Zweiten Weltkrieg und zum Holocaust
  47. S. Bartonitschek, Das Vaterunser im Spiegel der Zeit
  48. K. Walke, Die Heilung der blutflüssigen Frau (Mk 5,24-34) im Kontext alttestamentlicher Krankheiten und Heilungen
  49. C. Linnartz, Die Eucharistie im NT (1 Kor 11,17–34)
  50. S. Wessel, Das Phänomen der Besessenheit anhand von Mk 5 parr
  51. S. Ketteltasche, Exegese von Mk 3,1–6
  52. S. Pernotzky, Das Beispiel vom reichen Mann und armen Lazarus (Lk 16,19–31)
  53. L.M. Lersch, Das Gleichnis von den zehn Jungfrauen (Mt 25,1–13)
  54. S. Renzel, Exegese Mk 2,13–17
  55. K. Reimann, Aufbruchserzählungen im Pentateuch
  56. R. Kimmer, Christenverfolgung in Rom
  57. F. Kirchner, Exegese von Lk 5,1–11
  58. K. Tirtey, Das Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg (Mt 20,1–16)
  59. P. Smets, Exegese zu Offb 13
  60. S. Pres, Die Rolle der Frau im Ersten Timotheusbrief
  61. V.-M. Lange, Franz von Assisi und die Entstehung des Franziskanerordens
  62. S. Stojcic, Die Seligpreisungen der Bergpredigt
  63. K. Pütz, Der Logosbegriff im Johannesprolog
  64. J. Khaliq, Frauen im Lukasevangelium
  65. K. Schäfer, Die lukanischen Sondergutgleichnisse: Das Gleichnis vom ungerechten Richter (Lk 18,1–8)
  66. N. Smetan, Das Gleichnis vom anvertrauten Geld (Mt 25,14–30) und seine praktische Umsetzung im RU der Primarstufe
  67. N. Stisch, Das jüdische Frauenbild erklärt anhand ausgewählter Frauen im Neuen Testament. Eine kritische Annäherung
  68. M.J. Dohmen, Der historische Paulus
  69. C. Grosshardt, Die Auferweckung des Lazarus – Christi Offenbarung im Johannesevangelium
  70. L. Rüffert, Exegese der matthäischen Blindenheilungserzählung (Mt 20,29–34)
  71. E. Jürgensen, Der Einfluss des Religionsunterrichts auf die Entwicklung der Gottesvorstellungen von Kindern
  72. M. Buch, Der Stammbaum Jesu
  73. A.M. Becker, Tod und Trauer im Leben von Kindern
  74. C. Dreyer, Gottesbilder im Wandel
  75. S.K. Ebbert, Das Gleichnis vom Sämann (Mk 4,1–9)
  76. S. Menzel, Christentum und Buddhismus – Gemeinsamkeiten und Unterschiede
  77. H. Skatulla, Symbole im Religionsunterricht der Grundschule – dargestellt am Ursymbol Wasser
  78. M.-L. Meseck, Bilder von Gott. Eine biblisch-religionsdidaktische Untersuchung
  79. A. Chrobok, Auslegung der biblischen Schöpfungsgeschichte (Gen 1–3) mit besonderem Blick auf die Erschaffung des Menschen als Mann und Frau
  80. C. Siebert, Das Symbol der »Hand« im Religionsunterricht der Grundschule
  81. C. Klein, Der barmherzige Samariter (Lk 10,30–35)
  82. L. Schuchert, Was geschah am letzten Tag Jesu von Nazaret? Eine Auseinandersetzung mit den historischen Fakten
  83. S. Peikert, Eine Untersuchung des ältesten Zeugnisses der Auferstehung Jesu (1 Kor 15,1–9)
  84. Y. Laurenz, Exegese von Jak 2,14–20
  85. S. Peters, Das Petrusgrab

Weitere Infos über #UniWuppertal: